13. September 2018 (Do.) | Von: Katholisches Stadtdekanat Bonn | Pressestelle

Dank für die Vielfalt

Internationale Heilige Messe zur Interkulturellen Woche

BONN. „Vielfalt verbindet" ist das Motto der diesjährigen interkulturellen Woche und der Internationalen Heiligen Messe am Sonntag, 23. September 2018, um 18.00 Uhr in der Kirche Sankt Sebastian (Kirschallee 24, 53115 Bonn-Poppelsdorf). Dazu laden der kommissarische Stadtdechant Pfarrer Bernd Kemmerling und Katholikenratsvorsitzende Dortothee Schwüppe katholische Christen aller Kulturen und Nationen ein.

Mit dem Gottesdienst soll einerseits der Dank für den Reichtum der Kulturen und die Vielfalt der Menschen ausgedrückt werden, aber auch für das große Engagement so vieler, die sich für Verständigung und Integration einsetzen. "Vielfalt ist Alltag, Vielfalt ist bereichernd und Vielfalt ist eine Herausforderung für das Zusammenleben und den Zusammenhalt in einem Gemeinwesen", sagt Dorothee Schwüppe. "Der Glaube verbindet Menschen über Ländergrenzen, Sprachen und Kulturen hinweg. Und in der Nachfolge Jesu verlieren Unterschiede ihre trennende Macht."

Der Gottesdienst wird durch den deutsch-afrikanischen Chor Kinduku musikalisch mitgestaltet. Im Anschluss sind alle eingeladen zur persönlichen Begegnung im Pfarrheim der Kirchengemeinde.


Links:
- Interkulturelle Woche www.interkulturellewoche.de
- Der Chor Kinduku ist Teil des Vereins "Kinduku e.V. - Kulturen begegnen sich" www.kinduku.de/idee/chor

 

 

(c) Kath. Kirche im Stadtgebiet Bonn | Impressum | Kontakt | created and hosted by NETsite.lu SARL