25. März 2019 (Mo.) | Von: Katholisches Stadtdekanat Bonn | Pressestelle

Ein Klassik-Festival für alle

Integratives Kammermusikfestival von Nils Mönkemeyer findet am 9. bis12. Mai 2019 in Zusammenarbeit mit der Caritas Bonn statt – Patentickets können gespendet werden

BONN. „Klassik für alle“ können Kulturbegeisterte im Frühjahr in Bonn erleben. Am 09. Mai 2019 um 20.00 Uhr eröffnet das Festival mit einem Konzert von Organisator und Bratschist Nils Mönkemeyer im Kammermusiksaal des Beethovenhauses. Koorganisator ist die Caritas Bonn, mit der Mönkemeyer bereits zum dritten Mal zusammenarbeitet. Das Festival endet am 12. Mai 2019 mit einem Konzert im Schumannhaus (Sebastianstraße 182, 53115 Bonn). 

Die Veranstalter möchten mit dem Angebot Türen öffnen. Menschen, die sonst von kulturellen Veranstaltungen ausgeschlossen sind, wird eine Teilnahme an Konzerten ermöglicht. „Musik ist für alle da, sie kann alle Grenzen überschreiten, sie entfaltet immer ihre Wirkung, unabhängig von den Hintergründen und Lebensumständen von uns Hörern, uns Musikern,“ so Mönkemeyer. Kleine Konzerte finden deshalb auch an ungewöhnlichen Orten statt. So spielte er bei Konzerten der ersten beiden Festivals zum Beispiel in den Räumlichkeiten der Wohnungslosenhilfe der Caritas. 

Als Nils Mönkemeyer 2017 bei der Bonner Caritas anfragte, um ein solches Projekt zu realisieren, traf er auf offene Ohren und Arme. Schließlich dreht sich bei „Klassik für alle“ alles um die Idee gelebter Teilhabe. Darum geht es auch Nils Mönkemeyer und das sei genau der Grund warum er Musik mache. Der Ausnahmemusiker erklärt: „Grenzen gibt es nicht in dem Moment, wo wir Musik hören“. Er möchte denjenigen ein Stück Kultur bieten, die sich das sonst nicht leisten können. Zudem komme er mit den Menschen in persönlichen Kontakt und möchte „einen kleinen Moment der Freude und des Glücks schenken“. 

„Neben seiner hervorragenden Musik sind es seine uneingeschränkte Offenheit und Empathie für soziale Belange, die uns von Anfang an beeindruckt haben. Hinter den Kulissen des Festivals haben die Begegnungen Nils Mönkemeyers mit benachteiligten Menschen nachhaltig eine positive Wirkung. Und mit der Patenticket-Aktion wird echte Teilhabe gelebt. Wir sind Nils Mönkemeyer sehr dankbar. Ebenso danken wir den Spendern der Patenttickets und allen Unterstützern“ sagte Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider. 

Spender können im Preis reduzierte Patentickets erwerben und spenden. Diese werden von Caritas Mitarbeitern an benachteiligte Menschen vergeben. 

Termine: Freitag, 10. Mai 2019, Festsaal Museum König (Adenaueralle 160, 53113 Bonn), Samstag, 11. Mai 2019, Doppelkirche Schwarzrheindorf (Dixstraße 41, 53225 Schwarzrheindorf-Bonn), Sonntag, 12. Mai 2019, Schumannhaus (Sebastianstraße 182, 53115 Bonn)

Eintritt 25,- Euro, Patenticket: 15,- Euro

Tickets erhältlich unter: www.bonnticket.de oder bei der Caritas

Weitere Informationen zu den verschiedenen Konzerten gibt es unter www.caritas-bonn.de/Klassik-fuer-Alle/   

(c) Kath. Kirche im Stadtgebiet Bonn | Impressum | Kontakt | created and hosted by NETsite.lu SARL