3. Mai 2018 (Do.) | Von: Katholisches Stadtdekanat Bonn | Pressestelle

Das Haus Mondial (Caritas) lädt herzlich ein zu:

"Liebe ist…" Eine Ausstellung über die Liebe mit Bildern von Monika Elisabeth Neumann

Das Haus Mondial (Caritas) lädt herzlich ein zu:
"Liebe ist…"
 
Eine Ausstellung über die Liebe mit Bildern
von Monika Elisabeth Neumann
Wo: Fabrik 45, Hochstadenring 45, 53119 Bonn
Wann: Donnerstag 17.05.2018: ab 18:00 Uhr - Vernissage
                                 
Sonstige Öffnungszeiten: 18.05. – 20.05.2018 jeweils 14:00 – 19:00 Uhr
 
Wir leben in gefühlt düsteren Zeiten: schlechte Nachrichten über Populismus, Krieg und Naturkatastrophen begegnen uns überall. Im Internet treffen wir auf  Hate Speech und  Verschwörungstheorien. Wo bleibt denn da die Liebe?
Da sie es im Alltag so schwer hat, sich zu behaupten, möchten wir sie den Menschen wieder in Erinnerung rufen und die Liebe mit einer Ausstellung feiern.
Die Künstlerin Monika Elisabeth Neumann ist Bonnerin. Sie wurde 1954 als Kind einer Schlesierin und eines sudetendeutschen Flüchtlings in Bonn geboren. 2013 erkrankte sie an Krebs, den sie erfolgreich überwand. Seitdem malt sie. Und da sie sich während ihrer Krankheit verliebte, drehen sich alle ihre Bilder in irgendeiner Art und Weise um die Liebe.
Wir laden Sie herzlich zur Vernissage – in Anwesenheit der Künstlerin - mit Sektempfang und Flying Buffet (Fingerfood) von der Caritas Jugendwerkstatt ein!

Der Abend wird von Daniel Rodriguez + Percussion mit lateinamerikanischer Musik begleitet.
 
Die Werke sind käuflich zu erwerben. Der Eintritt ist kostenfrei!
 
Die Veranstaltung ist Teil der bistumsweiten Kampagne "vielfalt.vielwert" und ein Angebot der Integrationsagentur der Caritas Bonn.

(c) Kath. Kirche im Stadtgebiet Bonn | Impressum | Kontakt | created and hosted by NETsite.lu SARL